IGNIS-Akademie für Christliche Psychologie


Adresse

Med_beratungsf__hr_villa_end IGNIS Akademie
Kanzler-Stürtzel Str. 2
97318 Kitzingen

Tel.: (09321) 13 30 - 0
Fax.: (09321) 13 30 - 41
eMail.: info@ignis.de
www.ignis.de


Beschreibung

IGNIS (lat. „Feuer“) entstand 1986 als eine interkonfessionelle Initiative von Christen (Psychologen und Ärzten). Das Anliegen war und ist, Ansätze für eine christlich verankerte und fachlich durchdachte Beratungsarbeit zu entwickeln.

Denn wir glauben, dass mit Gottes Hilfe Leben besser gelingt. Und wir glauben, dass mit psychologischer Reflexion Glauben besser gelingt.

Deshalb arbeiten wir seit mehr als 30 Jahren in Theorie und Praxis an einer fruchtbaren Verbindung von Glaube und Psychologie.

Unsere Beratung, Therapie, Schulung und Ausbildung ist
• christlich verankert
• wissenschaftlich reflektiert
• selbstreflektiert und prozessual
• professionell und praxisrelevant

Mehr dazu auf https://www.ignis.de/ueber-uns/


Berufliche Qualifikation der Hauptmitarbeiter

psychologische und ärztliche Psychotherapeuten, Therapeuten nach HPG


Angebot

Kinder- u. Jugendlichenberatung
Lebensberatung
Suchtberatung/-therapie
Aus- + Fortbildung
Seminare, Vortragsarbeit
Supervision
Gemeindeberatung


MitarbeiterInnen

Männlich: 4
Weiblich: 6


Arbeitsgrundlagen / Methoden

Verschiedene Ansätze, Arbeit auf der Grundlage christlicher Anthropologie, Psychologie und Therapie im Rahmen des biblischen und wissenschaftlichen Ansatzes von IGNIS


Kassenzulassung

Nein


Weitere Informationen

Zu allen Angeboten finden Sie Informationen unter www.ignis.de.

Beratung und Supervision an der Akademie/in Ihrer Nähe

IGNIS "für zu Hause": z.B. Fernkurs "Glaube und Psychologie", Internetvorträge...


Schulungskurse: IGNIS-Kurs Seelsorge (8 Wochenenden), Schulung in Kinder- und Jugendseelsorge „Lichtblicke schenken“, Einführung und Training in "Emotional Logic"

Ausbildungen und Fortbildungen: “Ausbildung zum Christlichen Berater" (IGNIS-Kurs Seelsorge und 2 Aufbaujahre), "Ausbildung zum Christlichen Kinder- und Jugendberater" (gut zwei Jahre)